2011/01/17

oh yeah, rio!!

rio © katja hentschel

bang boom bang, dieses trio schlägt ein wie eine bombe! die exil-düsseldorferinnen bonnie strange und jackie hide haben sich mit marie nasemann, der schönen von "germany’s next topmodel", zusammengetan und die popband “rio” gegründet. in den charts sucht man momentan vergeblich nach einer vernünftigen girlgroup, außer gacastete vollkatastrophen wie zb. lavive, weisen diese nichts innovatives vor. diese lücke wollen die drei models jetzt schließen. mit 80er jahre synthie pop wollen sie jetzt die charts erobern, als inspirationsquellen für ihre musik und das dazugehörige styling nennen die mädels madonna und die robert palmer girls. ein video haben die 3 grazien auch schon im kasten und die dazu passende fotostrecke hat keine geringere als unser aller liebling katja hentschel geschossen. die klamotten auf den fotos & im video sind übrigens auch weitestgehend in einer diy-aktion entstanden, haben bonnie und jackie doch früher zusammen auf der modeschule ihr handwerke gelernt. auf der morgen startenden berliner fashionweek geben “rio” ihr debut. ich bin mir sicher, dass es ein knaller wird, denn bei mir hat sich der song jetzt schon eingebrannt. ihr wollt auch? there you go:



rio © katja hentschel

photographer katja hentschel

Kommentare:

  1. OMG wirklich wirklich überzeugend! Bin gespannt wie's weiter geht mit Rio... Die Fotos sind göttlich!!!

    AntwortenLöschen
  2. die sind so wahnsinnig stark und schön

    AntwortenLöschen